Alles über Mailings.

Best Cases – Wie Bücher.de Print-Mailing-Formate vergleicht

Ausgangslage

Bücher.de ist ein Online-Shop für Bücher, Kalender, Musik und weitere Medien. Mit der Kampagne wollte Bücher.de Aufmerksamkeit für seinen Online-Shop gewinnen und seinen Absatz steigern.

 

Lösung

Dafür wurden 30.000 Print-Mailings mit der Deutschen Post an potenzielle Kundschaft verschickt. Die Print-Mailings hatten unterschiedliche Formate: mehrseitige Selfmailer, Maxi-Postkarten und Standardbriefe. In den Print-Mailings waren Gutscheine und Angebote für Bücher.de enthalten. Getestet wurde, welches Werbemittel die höchste Conversion Rate erzielt.

 

Ergebnis

Insgesamt erzielte die Kampagne äußerst sehenswerte Bestellquoten. Am Ende gewonnen haben relativ einfache Print-Mailings im Briefumschlag.

  • 15 Prozent Conversion Rate über alle Werbemittelformate hinweg 
  • 20 Prozent Uplift mit dem klassischen Werbebrief im Umschlag im Vergleich zur Maxi-Postkarte
  • 23 Prozent Uplift im Vergleich zum Selfmailer

 

Fazit: 

Im E-Commerce scheint das eher neutral daherkommende Briefmailing sehr gut zu performen.

 

„Die Bestellquote war mehr als überdurchschnittlich und hat uns positiv überrascht. Im Werbemitteltest hat das Briefmailing am besten performt. Print-Mailings haben auch in der auf den Online-Bereich ausgerichteten Customer Journey eines Webshops ihre Berechtigung, denn auch digital geprägte Zielgruppen sprechen gerne auf Print-Mailings an. Ein weiterer Kanal, den wir gerne gezielt weiterhin einsetzen.“

Günter Hilger, 

Geschäftsführer buecher.de GmbH & Co. KG