Alles über Mailings.

Best Cases – Direktmarketing Beispiele aus der Praxis

Ausgangslage

Hawes & Curtis ist ein bekannter englischer Hersteller von Damen- und Herrenoutfits. Er arbeitet derzeit daran, sich auch als Modemarke in Deutschland zu etablieren. Das Modelabel will dabei nicht nur neue Kunden gewinnen, sondern auch seinen bestehenden Kundenstamm in Deutschland erhalten. 

 

Lösung

Um die Bestandskunden von Hawes & Curtis möglichst effizient zu reaktivieren, entwickelte die Agentur Performics eine crossmediale Kampagne. Dabei verschickte die Deutsche Post im ersten Schritt ein Print-Mailing. Enthalten waren ein Anschreiben sowie ein Gutschein. Zwei Wochen nach Empfang des Print-Mailings erhielten dieselben Bestandskunden im zweiten Schritt Werbung per E-Mail sowie auf Facebook und Instagram. Durch die Kombination aus Print-Mailings und nachfolgendem digitalem Retargeting wurden sie wiederholt auf Hawes & Curtis aufmerksam gemacht.

 

Ergebnis

Die Kampagne bestätigte, dass Print-Mailings und digitale Kanäle effizient und wirkungsstark zusammenwirken. 

  • 3,2 Prozent durchschnittliche Conversion Rate.
  • Der Warenkorbwert fiel 30 Prozent höher aus als im Durchschnitt von Hawes & Curtis. 
  • Der Return on Investment lag bei über 5. 

 

„Die Conversion Rate und die Effizienz der Kampagne übertreffen deutlich unsere Erwartungen.“

Frank Sendler, 

Digital Marketing Manager Hawes & Curtis