Alles über Mailings.

Studien

Die Kernergebnisse:

  • Deutsche Unternehmen gaben letztes Jahr 40,4 Milliarden Euro für ihre Werbung aus – exakt so viel wie 2018. Zum ersten Mal legten klassische Medien wieder zu: um 300 Millionen Euro Netto-Volumen. Der Bereich Dialogmarketing schrumpft um dasselbe Volumen.
  • Wichtige Stütze des Werbemarktes ist der Handel mit einem Netto-Werbespending von 13,4 Milliarden Euro: das sind plus 2,3 Prozent im Vergleich zu 2018.
  • Werbesendungen behaupten mit 7,5 Milliarden Euro den dritten Platz unter allen Werbekanälen.
  • Der Bereich Online-Marketing verliert leicht (minus 100 Millionen Euro), behauptet sich aber als Standard-Werbekanal. Er bleibt auch das volumenstärkste Medium.
  • Jedes achte Unternehmen nutzt volladressierte Mailings. Der Handel investiert mit rund 3,6 Milliarden Euro am meisten in dieses Medium.
  • Wichtigstes Leitmedium bei der Bestandskundenwerbung ist das Print-Mailing, gefolgt vom E-Mailing.

 

Welche Medien gegen den Trend zulegen und wie die Performance der Gattungen im Einzelnen aussieht, erfahren Sie im ausführlichen Report.