Alles über Mailings.

Marketing-Mix Das Print-Mailing ist unverzichtbar

Kunden auf Produkte aufmerksam machen, sie über Angebote informieren, einen Kaufimpuls setzen, zum Image der Marke beitragen und nicht zuletzt – die Beziehung zu ihnen stärken. Darum geht es in der Werbung, und dazu leistet das Print-Mailing seinen Beitrag.

 

Physische Mailings bereiten denjenigen, die sie erhalten, ein besonderes Erlebnis. Sie sprechen verschiedene Sinne an und lassen sich individuell auf Bedürfnisse und Erwartungen der Kundschaft zuschneiden. Und: Sie haben in dem Moment, in dem die Sendung geöffnet wird, die volle Aufmerksamkeit. Passt ein Angebot und ist es relevant, wird das Print-Mailing sogar längere Zeit im Haushalt aufgehoben. Darin sind seine Leistungswerte begründet, vor allem die hohe Conversion Rate.

 

Das Print-Mailing ist also ideal, um eine Werbebotschaft nachhaltig zu verankern und zum Kauf anzuregen. Durch die Integration in die Marketing Automation oder in Data-Management-Plattformen lässt es sich optimal planen und aussteuern und damit auch im Programmatic Advertising einsetzen. Verschiedene Tools und Lösungen erleichtern Buchung und Planung. Und wer im Marketing nicht im Blindflug unterwegs sein möchte, kann die Wirkung seiner Print-Mailing-Kampagne genau messen.

 

Es gibt also viele Gründe dafür, das Print-Mailing in den Marketing-Mix zu integrieren. Hier werden sie erklärt.

OMR 2021: Masterclass mit Dirk Görtz, Deutsche Post

 

#OMR21 - Print-Mailings – digitaler als Sie denken

25.05.2021