Alles über Mailings.

Adress-Studie: Jede siebte Adresse nicht zustellbar

Die Kernergebnisse:

  • Leichte Verbesserung der Adressqualität: 14,7 Prozent der Kundenadressen sind unzustellbar, 1,7 Prozentpunkte weniger als 2018
  • Hauptursachen: Bei 8 Prozent sind Empfänger:innen ohne Bekanntgabe der neuen Adresse umgezogen oder sie sind verstorben.
  • Versicherungen mit der besten Adressqualität: Bei Versicherungen sind nur 11,4 Prozent der Adressen unzustellbar, Verlage (12,0 Prozent), Versandhandel (12,3 Prozent) und Konsumgüterindustrie (12,8 Prozent) landen auf den Plätzen 2 bis 4.  
  • Adress-Check lohnt sich: 6,5 Prozent der Adressen sind fehlerhaft, 2,8 Prozent sind doppelt im Adressbestand.

 

Diese und weitere Ergebnisse der Adress-Studie 2021, erhalten Sie im ausführlichen Report.