Alles über Mailings.

Blog – Marketing Automatisierung spart Unternehmen Zeit

Marketing-Plattformen sind ein wichtiger Trend. Ganz kurz erklärt: Warum ist die Automatisierung des Marketings sinnvoll? 

Kathleen Jaedtke: Marketing Automatisierung ist immer dann sinnvoll, wenn Unternehmen neue Kundschaft über die eigene Website gewinnen möchte. Dabei geht es zuerst darum, Kontaktdaten von der potenziellen Kundschaft zu erhalten – die sogenannte Leadgenerierung – und danach möglichst viele dieser Interessierten als Kundschaft zu gewinnen. Marketing-Automatisierung läuft generell über eine entsprechende Software-Plattform. Die Software von HubSpot hilft Unternehmen, verschiedene Marketing-Aufgaben zu priorisieren und anschließend zu automatisieren. Durch Marketing Automatisierung sparen Unternehmen Zeit, Aufwand sowie Budget und können damit deutlich effizienter arbeiten. Auf diese Weise trägt die Automatisierung zum Erfolg des gesamten Marketing-Teams bei.

 

Was kennzeichnet eine Plattform wie HubSpot?

Jaedtke: HubSpot vereint als leistungsstarke und benutzerfreundliche CRM-Plattform mit Software und Support alle Tools, um Unternehmen beim Wachstum mit System zu unterstützen. Die Plattform umfasst Marketing-, Vertriebs-, Service- und Websitemanagement-Produkte mit einer Vielzahl an Funktionen. 

 

Ist die Implementierung einer Plattform wie HubSpot auch für kleinere Unternehmen sinnvoll? Lohnt sich der damit einhergehende Aufwand?

Jaedtke: Wir bieten Lösungen für jede Unternehmensgröße. Ein wichtiger Vorteil ist, dass die Implementierung von HubSpot sehr schnell geht. Dank der unterschiedlichen HubSpot-Produkte kann jedes Unternehmen genau die Version von HubSpot einsetzen, die auf die eigenen Ziele ausgerichtet ist – und je nach Bedarf erweitern. Dank unserer erstklassigen Support- und Customer-Success-Teams stehen unserer Kundschaft kompetente Ansprechpersonen zur Verfügung. Zudem bietet die HubSpot Academy kostenlosen Zugriff auf Fortbildungsinhalte zu ganz unterschiedlichen Themen.

 

Mediaworx hat kürzlich unter dem Namen HubPost eine Lösung entwickelt, um über HubSpot auch Print Mailings abwickeln zu können. Wie kann ich als Kunde von HubSpot diesen neuen Service nutzen?

Clay Ford: Der Service kann auf der Seite für mediaworx HubPost beantragt werden. Schon nach ein paar weiteren Schritten können Kunden und Kundinnen letztlich eigenständig automatisierte und personalisierte Mailings mittels einer Web-Applikation mit visuellem Editor konfigurieren. Voraussetzung ist nur, dass Kunden und Kundinnen einen Zugriff auf HubSpot Marketing Professional haben, um eine Anbindung schaffen zu können.

 

Lassen sich Print Mailings mit anderen Kanälen auf HubSpot für eine crossmediale Kampagne verbinden?

Ford: Ja, das geht sogar sehr leicht. In HubSpot erstellt man automatisierte Kampagnen mit sogenannten Workflows. Da hat man die volle Freiheit, unterschiedliche Kanäle in einer Kampagne zu verbinden. Sie können sogar in einem einzigen Workflow mehrere Aktionen für das gleiche oder gänzlich unterschiedliche Print-Mailings auslösen. Letztendlich können Sie die ganze Power der Workflows aus HubSpot nutzen, angereichert mit einer neuen Aktion für Print-Mailings.

 

Inwiefern können Kunden und Kundinnen von dieser Integration profitieren? Welche Marketingziele lassen sich damit erreichen?

Ford: Letztlich lassen sich die gleichen Ziele, die über E-Mail angestrebt werden, genauso auch über Print-Mailings erreichen. Somit steht ein zusätzlicher und wirksamer Kanal für diese Ziele zur Verfügung. Eine Besonderheit, die Print-Mailings im Gegensatz zu E-Mails ermöglichen, sind Neukunden-Akquise-Mailings im B2B an bislang unbekannte Personen und Unternehmen. Oder auch Print-Mailings an inaktive Bestandskunden, die bislang zu E-Mails keine Zustimmung gegeben haben. Mit Print-Mailings ist das absolut DSGVO- und datenschutzkonform. Anderseits profitieren Nutzende von mediaworx HubPost, weil sie schnell und komplett eigenständig – ohne wochenlange Vorlaufzeit und Kommunikation mit einer Druckerei – Print-Mailings nutzen können, und die Auslieferung findet schon nach zwei Werktagen statt.

 

Warum fiel die Wahl zur Entwicklung und Anbindung des Print-Mailing-Tools auf mediaworx?

Ford: Oh, das hat mit dem breiten Leistungsspektrum von mediaworx zu tun. Bei mediaworx treffen die Bereiche IT, UX und Performance Marketing zusammen. Das, kombiniert mit unserer HubSpot-Erfahrung, macht uns für derartige Projekte besonders.

 

Zu den beiden Interviewpartnern:

Kathleen Jaedtke ist Marketingexpertin und leitet als Regional Marketing Lead DACH ein deutschsprachiges Team von Marketern beim internationalen Technologieunternehmen HubSpot. Vor ihrer Tätigkeit bei HubSpot hat sie die Content-Marketing-Aktivitäten für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Zalando geleitet und mehrere internationale SEO-Teams erfolgreich aufgebaut. 

 

Clay Ford ist Senior Consultant bei der mediaworx berlin AG und unterstützt Unternehmen hinsichtlich fortschrittlichen Technologien rund um Marketing und eCommerce, angefangen von inspirierenden Präsentationen bis hin zur konkreten Auswahl. 

 

Kathleen Jaedtke

Regional Markerting Lead DACH 

HubSpot

   

 

Clay Ford

Senior Consultant

Performance Marketing

mediaworx berlin